PERSONAL Mein Zykluskalender Daysy 21. Juli 2019

*unbezahlte Werbung

Wie du vielleicht in diesem Beitrag gelesen hast, habe ich im September letzten Jahres aus gesundheitlichen Gründen meine Pille abgesetzt. Obwohl nicht hundertprozentig klar war, ob das von mir täglich eingenommene Verhütungsmittel an meinem Zustand schuld ist, konnte ich die Ungewissheit nicht mehr ertragen, dass es von dem kleinen Medikament kommt. Also habe ich mich für einen bewussteren Umgang mit meinem Körper entschieden.

Wie ich meinen Körper besser kennengelernt habe

Am Anfang habe ich tatsächlich gar nichts bemerkt. Aber das kannst du alles hier nachlesen. Nach einer Zeit habe ich gemerkt, was die Pille alles unterdrückt hat. Auch meine Unterleibschmerzen. Diese waren die ersten Male kaum auszuhalten. Haben sich aber jetzt eingepegelt und sind „aushaltbarer“ geworden. Dadurch das aber die täglich Einnahme meiner Pille wegfällt. Ist auch die Übersicht über meinen Zyklus verloren gegangen. Ich vergesse meistens wann ich meine Tage bekomme und auch wann ich meinen Eisprung habe. Durch Recherchen im Internet bin ich auf viele Apps, die einem helfen seinen Zyklus im Auge zu behalten aufmerksam geworden und habe dabei auch viel getestet. Am besten fand ich die App Maya. Sie bietet viele praktische Funktionen und erklärt einem wieso man vielleicht genau heute solche „Heißhunger-Attacken“ hat.

Mein neuer Zykluskalender Daysy

Im Internet bin ich dann auf einen Zykluskalender Namens Daysy gestoßen. Jedoch fiel mir direkt auf, da es sich hierbei um ein kleines Thermometer handelt, welches mit einem Knopf und kleinen Lämpchen ausgestattet ist. Ich stellte fest, dass das Temperatur messen schon früher eine häufig eingesetzte Methode war, um seine fruchtbaren Tage zu finden. Viele Frauen nutzen diese Art auch um schwanger zu werden.

Aber was ist Daysy genau:

Daysy ist ein Medizinprodukt und Lifestyle-Fertility-Tracker. Der allen Frauen mit dem Wunsch nach einem gesundheitsbewussten Lebensstil, die Beobachtung ihres individuellen Monatszyklus und die Bestimmung ihrer fruchtbaren und unfruchtbaren Phasen im natürlichen Einklang mit ihrem Körper ermöglicht.

Was Daysy macht:

Daysy ist eine effektive und wissenschaftlich unterstützte Methode, mit der Du Deine fruchtbaren Phasen auf Basis sensitiver Basaltemperaturmessung einfach, verlässlich und genau von den unfruchtbaren Phasen abgrenzen kannst.

Wie du Daysy nutzt:

Mit Daysy misst Du jeden Morgen Deine Basaltemperatur – direkt vor dem Aufstehen unter der Zunge in nur 30–60 Sekunden. Daysy analysiert sofort Deinen Zyklus und zeigt Dir mithilfe eines einfachen Farbsystems Deine fruchtbaren sowie unfruchtbaren Tage an.

Wie zeigt mir Daysy meinen Zyklus an?

Daysy zeigt Dir Deinen Fruchtbarkeitsstatus entweder als rotes oder grünes Licht an. So weißt Du, wann Du fruchtbar bist und wann nicht. Die von Daysy verwendete technisch gestützte Temperaturmethode ist dabei eine der genauesten Methoden der Welt.

Daysy ist über die App “DaysyView” mit dem Smartphone kompatibel und eröffnet somit neue Möglichkeiten, das Wissen über den eigenen Zyklus und Körper digital zu erweitern sowie mit dem Partner, Arzt oder unserem Expertenteam zu teilen.

DaysyView zeigt Dir neben Deinem individuellen Zykluskalender und Deiner Temperaturkurve auch zahlreiche Statistiken zu Deinem Zyklus an. Du erhältst außerdem eine Prognose über Deinen Fruchtbarkeitsstatus der kommenden Wochen, damit Du optimal planen kannst. 

Daysy auf einen Blick:

  • Daysy ist einfach und unkompliziert.
    Miss Deine Basaltemperatur in nur 30–60 Sekunden und Daysy zeigt Dir an, wann Deine fruchtbaren Tage sind und wann nicht.
  • Daysy ist sehr genau und zuverlässig.
    Durch ausgereifte Technologie und einen intelligenten Algorithmus garantiert Daysy höchste Qualität und Verlässlichkeit – absolut natürlich und im Einklang mit Deinem Körper.
  • Daysy hat ihre eigene App.
    Mit DaysyView erhältst Du Details zu Deinem Zyklus und kannst diese mit Deinem Partner, Arzt oder unserem Expertenteam teilen.
Bild von Daysy

Mein Fazit:

Daysy ist ein Produkt welches ich bisher am längsten Teste in meiner „Bloggerlaufbahn“ um euch nun ein Fazit zu geben. Ich muss hierbei erwähnen, dass das Team, welches dahinter steckt, wirklich super professionell ist und mir meine Zeit gegeben hat. Und sogar wollte das ich erst einmal meine Erfahrungen mache. Sie standen mir auch mit vielen Ratschlägen und bei all meinen Fragen zur Seite. Du musst wissen, sonst ist das bloggen nicht immer ein Zucker schlecken. Hinter jedem Beitrag steckt immer ein genauer Plan, zu welchem Datum der Beitrag online geht. Fotos und Text müssen freigegeben werden und so weiter.. aber hier nicht. Diese Firma wollte, dass ich euch das Produkt auf meine Weise vorstelle.

Ich konnte nun 4 Monate ausgiebig Daysy testen. Und natürlich habe ich es mal vergessen am Morgen zu benutzen. Aber ansonsten hat alles problemlos geklappt. Die App die ich euch am Anfang empfohlen habe, Maya ist fast genau wie die App DaysyView aufgebaut. Was ich sehr gut finde. Außerdem lerne ich immer mehr meinen Körper kennen und merke selbst gut in welcher Zyklusphase ich mich befinde. Mit dem kleinen Zykluscomputer erhaltet ihr ein Ladekabel, aber der Akku reicht bis zu zwei Monate aus. Außerdem wird euch ein kleines Handbuch mitgeschickt, wo wirklich jede Frage die bei mir aufgekommen ist erklärt wird.

Also ein Produkt welches ich euch sehr ans Herz legen kann und euch zu einem bewussteren Umgang mit eurem Körper hilft. Denn die Pille muss natürlich eurem Körper nicht schaden, aber meistens nimmt man die kleinen Begleiterscheinungen gar nicht wahr.

Falls du noch fragen hast, schreib diese gern in die Kommentare oder schreib mir direkt.

Liebe Grüße Lena ♥

10 Comments

  • Linni posted on Juli 24, 2019 at 2:22 pm

    Hallo Lena,
    ich habe nun seit einigen Tagen auch meine Pille abgesetzt und bin nun echt gespannt. Werde mir mal das Produkt genauer anschauen 🙂

    Schönen Tag noch!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Reply
    • All About Life Blog posted on Juli 24, 2019 at 2:31 pm

      Ich bin super gespannt wie es für dich wird. Hoffentlich lesen wir was auf deinen blog davon

      Reply
  • kardiaserena posted on Juli 24, 2019 at 3:51 pm

    hallo liebes, ich habe die pille jetzt auch seit sicher 2 jahren abgesetzt. nicht aus gesundheitlichen gründen sondern weil ich single bin und derzeit einfach drauf verzichten möchte. gsd habe ich nicht so wie die unterleibsschmerzen, aber mir ist aufgefallen, dass die pille wirklich einiges unterdrückt hat. sollte ich wieder einen partner haben wird das produkt sicher spannend sein 🙂
    glg karolina von https://kardiaserena.at

    Reply
    • All About Life Blog posted on Juli 24, 2019 at 5:24 pm

      Ich hoffe du magst es dann genauso sehr wie ich

      Reply
  • Dorie posted on Juli 25, 2019 at 10:45 am

    Klingt ja wirklich interessant. Ich habe auch vor einiger Zeit die hormonelle Verhütung abgesetzt, und weiß immer nur ganz ungefähr, wann meine Periode kommt. Cooles Hilfsmittel dafür auf jeden Fall.
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

    Reply
    • All About Life Blog posted on Juli 25, 2019 at 11:34 am

      Das find ich auch, Danke!

      Reply
  • Avaganza posted on Juli 28, 2019 at 3:30 pm

    Ich finde es toll dass es mittlerweile so viele Alternativen zur Pille gibt. Ich habe sie auch schon vor vielen Jahren abgesetzt und bereue im nachhinein dass ich mir viel zu lange Hormone in meinem Körper geschüttet habe. Interessanter Beitrag!

    lg
    Verena

    Reply
    • All About Life Blog posted on Juli 28, 2019 at 5:23 pm

      Ohja find ich auch!

      Reply
  • Miri posted on Juli 31, 2019 at 2:06 pm

    Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Das ist irgendwie genau das, was ich gesucht habe. Ich bin mit der Pille auch echt nicht glücklich und habe mich schon nach hormonfreien Alternativen umgesehen. Daysy kannte ich bisher noch gar nicht.

    Alles Liebe, Miri
    http://www.meetmiri.com

    Reply
    • All About Life Blog posted on Juli 31, 2019 at 2:22 pm

      Das freut mich total, dass ich dir was zeigen konnte, was du noch nicht kennst. Bei fragen schreib mir gern!

      Reply

    Leave a Reply