Ich der Spätchecker -Huttrend-

Kennt ihr diese Spätchecker, die alles am Anfang ablehnen, weil es in Mode kommt oder es auf einmal jeder hat. Ja genau zu diesen Menschen gehöre ich. Manchmal bereue ich es total, weil ich dann merke, warum die Leute zu diesem Zeitpunkt wo es so „gehypte“ wurde, begeistert waren. So ist es mir in letzter Zeit mit vielen Dingen ergangen. Ich lese zum Beispiel jetzt erst die Bücher „Fifty shades of grey“. Zum Erscheinungszeitpunkt hat wirklich jeder über dieses Buch gesprochen und gelesen. Das hat mich so gestört, dass ich eine Abneigung dafür entwickelt habe und es mich auch nicht interessiert hat. Jetzt wo der dritte Teil des Films erschienen ist und er mir so gut gefallen hat, habe ich mich an die Bücher gewagt und ich muss natürlich zugeben, sie sind wirklich nicht schlecht. Ihr wollt mehr dieser Beispiele? Dasselbe ist mir mit „The walking dead“ passiert, ich hasse Horror-Filme und natürlich damit auch Zombies, die erschrecken einen und sind ekelhaft. Irgendwann hab ich mich zu meinem Freund auf die Couch gesetzt und mitgeschaut. Mir hat es jetzt so gut gefallen, das wir noch einmal von vorn anfangen mussten. Lena die „The walking dead“ für sich entdeckt obwohl die achte Staffel gerade anläuft. Wenn das nicht die Bedeutung eines Spätcheckers ist, weiß ich auch nicht 😀 Eine Sache wo ich den Trend noch nicht ganz verpasst habe, aber wo ich auf jeden Fall kein Trendsetter mehr bin, ist die Mütze. Wie immer war ich als erstes wieder total abgeneigt, da jeder auf den Social Media Kanälen das Schmuckstück neu für sich entdeckt hat. Da ich noch nie wirklich ein Mützen-Typ war, habe ich von diesem Trend Abstand genommen. Als ich dann aber einen Nachmittag mit meiner Mama shoppen war, sagte Sie mir, dass ich mal eine anprobieren solle. Und was soll ich sagen, der Trend ist ja noch nicht vorbei.. ich hab mir eine gekauft und mag diese total gern. Die Mütze, für die ich mich entschieden habe, wirkt sehr lässig und frech. Aber ich finde sie kann auch gut ein Outfit aufwerten. Ich hab mich verliebt und hab schon die nächste im Auge. Falls ihr eine schöne Mütze sucht, schaut doch mal bei Hutshopping.de vorbei (An dieser Stelle möchte ich mich bei Hutshopping für die Zusammenarbeit bedanken).

Und nun müsst ihr mir verraten, in welcher Sache wart ihr ein totaler Spätchecker?

Liebe Grüße Lena ♥

 

 

 

 

18 thoughts on “Ich der Spätchecker -Huttrend-

  1. Ich war bei diesem Blusentrend letztes Jahr ein totaler Spätchecker. Ich hab mir erst dieses Jahr die blau-weiß gestreiften Teile gekauft, letztes Jahr haben sie mir überhaupt nicht gefallen xD

  2. Hey, ich mach mir meist nichts aus Trends sondern trage das worauf ich lust habe. 😊 Meistens bin ich immer ziemlich spät dran, aber das stört mich nicht. Beschäftige mich damit tatsächlich auch selten.

    Liebste Grüße

    Sabrina von Sabrinaramona.de

  3. haha, ich finde mich da so wieder liebe Lena! ich bin bei vielen Mode- oder auch anderen Trends auch total der Spötchecker … ich schaue mir dies Trends alle erstmal an und brauche ewig um mit ihnen warm zu werden 😉

    aber wenn ich dann einen für mich entdeckt habe, ist es meistens große Liebe!
    steht dir übrigens ausgezeichnet der Hut 🙂

  4. Sehr schönes Outfit! Ich habe definitiv für den Perlentrend lange gebraucht. Habe die Outfits so lange bewundert im letzten Jahr und jetzt für den Frühling erst Mal aufgerüstet mit vieeelen Perlen! 🙂

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.