Meine Hautpflege Umstellung von Frühling auf Sommer

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Firma Börlind entstanden

Meine Hautpflege Umstellung von Frühling auf Sommer

So langsam tut sich was, der langersehnte Sommer macht sich nun endlich breit: Es wird Zeit für leichte Sommerkleidchen, Sandalen und die richtige Hautpflege.

Ich denke für jeden ist die richtige Gesichtspflege sehr wichtig. Denn das Gesicht ist nun mal das erste in das wir täglich blicken. Einem Menschen sieht man dort zuerst an, ob es ihm gut geht, er müde oder erschöpft ist. Meine Haut gehört dem Mischhaut-Typen an, das bedeutet, ich neige in der T-Zone zu Pickelchen und Rötungen, habe aber an den Wangen und im restlichen Gesicht eher trockene Haut. Dadurch habe ich bei kälteren Temperaturen meistens ein spannendes Hautgefühl und benötige eine eher fettigere Creme. Diese wird jetzt aber weggepackt, denn meine Sommerhaut sehnt sich nach Feuchtigkeit und weniger nach fettigen Cremes die schwer auf der Haut liegen.

Am wichtigsten ist mir bei meiner Sommerpflege, dass die Produkte schnell einziehen und feuchtigkeitsspendend sind. Jedoch habe ich das Problem, dass umso älter ich werde, umso weniger Produkte vertrage ich noch. Mir fällt es leider meistens erst nach ein paar Tagen auf, aber ich hatte jetzt schon öfters das Problem, dass ich ein Produkt verschenken musste, da ich Rötungen oder sogar Ausschlag bekommen habe. Sowas kann ich natürlich gar nicht gebrauchen. Deswegen achte ich jetzt vermehrt auf die Inhaltsstoffe. Hierbei fiel mir auf, dass in immer mehr Produkten Hyaluron enthalten ist. Aber was ist das eigentlich? „Hyaluron bzw. Hyaluronsäure ist eine gelartige, durchsichtige Flüssigkeit, die von unserem Körper selbst hergestellt wird. Sie ist wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes, von Knorpel und Gelenkflüssigkeit. In der Kosmetik ist Hyaluron bzw. Hyaluronsäure so interessant, weil es bis zu sechs Liter pro Gramm Eigengewicht Wasser binden kann. Mit den Jahren nimmt das Hyaluron in unserer Haut peu à peu ab. Die Folge: die Spannkraft lässt nach, sie wird trockener und aus Fältchen werden Falten.“ Quelle: Dr. Grandel

Mein Geheimtipp:

Als ich durch die Drogerieregale geschlendert bin, ist mir das Produkt von der Firma Börlind ins Auge gefallen. Mit dem schlichten Design hat es mich sofort angesprochen und als noch vor dem Serum Mischhaut stand, musste ich es sofort einpacken. Ich habe mich für den 2-Phasen Hyaluron-Shake entschieden. Dieser hilft gegen Ermüdungserscheinungen, wirkt feuchtigkeitsspendend und glättend. Außerdem arbeitet die Firma ohne Tierextrakte und mit Pflanzenextrakten aus ökologischem Anbau.

Mein Eindruck:

Mir gefällt das komplette Design. Bevor ich das Produkt aufgetragen habe, musste ich es gut schütteln. Erst wirkt das Serum sehr flüssig, aber nachdem es auf der Haut aufgetragen wurde, fühlte es sich an wie ein Öl. Ein Punkt wobei ich mich sofort in den Shake verliebt habe ist, dass es sofort in die Haut einzieht. Ich hasse nichts mehr als, wenn ein Pflegeprodukt nicht einziehen will. Das hab ich bei dem Hyaluron-Shake gar nicht gehabt. Bei Bedarf kann man sogar noch eine Creme auftragen. Falls es mal einen Tag etwas heißer wird, kann man als kleinen Frischekick, das Serum im Kühlschrank lagern und dann auftragen.

Kanntet ihr die Firma bereits? Und auf welche Produkte schwört ihr im Sommer?

Liebe Grüße Lena ♥

19 thoughts on “Meine Hautpflege Umstellung von Frühling auf Sommer

  1. Das Gesichtspflegeprodukt sieht gut aus und deine Beschreibung klingt auch sehr vielversprechend. Gesichtspflege ist einfach so unglaublich wichtig, gerade wenn die Haut durch das Wetters strapaziert wird. Im Winter nutze ich auch andere Produkte als im Sommer, einfach weil die Haut andere Bedürfnisse hat.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  2. Die Produkte sind mir neu. Ich verwende ausschließlich Produkte von meiner Kosmetikerin, bzw. die, die sie mir empfiehlt. Denn meine Haut ist wirklich schwierig, manchmal zu trocken, manchmal zu unrein. Da fällt mir ein, ich sollte mehr trinken! Ich geh mal ein Glas Wasser holen.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  3. Ich kenne diese Firma noch gar nicht, hab aber schon viel Gutes darüber gehört. Deine Vorstellung macht auch Lust es selbst auszuprobieren. Danke für deinen Beitrag! Die Fotos sind übrigens auch ganz toll geworden <3 und du siehst sowieso wunderschön aus!

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.