FASHION Winterzeit ist Pullover-Zeit 7. Dezember 2020

Let´s get cozy – Ja so langsam kommt das Weihnachtsfeeling auf. Die Geschenke sind bestellt und die Wohnung ist geschmückt. Türchen für Türchen nähern wir uns dem 24´ten und so langsam mache ich mir schon über das perfekte Weihnachts-Outfit Gedanken. Aber nicht nur an den Feiertagen möchte ich genütlich aber auch „schick“ aussehen. Deswegen sortiere ich meinen Kleiderschrank immer nach Sommer- und Wintersachen. Damit ich zu jeder Jahreszeit die perfekten Teile griffbereit in meinem Schrank liegen zu habe.

Kleiderschrank-Organisation

Wenn wir ehrlich sind haben wir doch alle viel zu viele Sachen im Schrank. Und trotzdem wissen wir nie was wir anziehen sollen. Diesem Problem gehe ich so gut es geht aus dem Weg, in dem ich meinen Kleiderschrank je nach Jahreszeit anpasse. Das heißt, T-Shirts und Shirts in denen ich im Winter friere, wandern in den Bettkasten. Warme Pullis die ich niemals im Sommer anziehen würde, hole ich also erst in den kühlen Herbsttagen wieder zum Vorschein. Das ist wie mit Kinderspielzeug. Liegt alles wild im Kinderzimmer rum, fässt das Kind manche Sachen niemals an. Reduziert man aber die Auswahl und wechselt die Sachen nach der Zeit aus, fühlt sich das Kind als wenn es neue Spielsachen bekommen hat. Und so ist es quasi mit euren Anziehsachen genauso. Übriegens klappt das auch wunderbar mit meinen Katzen :´D. Welche quasi ja auch meine Kinder sind :´P.

So entdecke ich immer neue Lieblinge und freue mich über längst vergessene Sachen. Jedoch lasse ich Basic-Teile die immer gut kombinierbar sind das ganze Jahr im Kleiderschrank.

Mein Lieblingsteil im Winter

Mit einem Pullover macht man eigentlich nie was falsch. In tausenden Formen und Farben ist er erhältlich und einfach super kombinierbar. Wenn ihr meine letzten Beiträge verfolgt habt, dann muss bei mir derzeit fast alles beige sein. Aber auch der Hemd-Trend ist zurück. Möchtest du also deinen Look etwas aufpeppen, dann zieh einfach ein Hemd oder eine Bluse unter den Pulli und platziere den Kragen auf dem Oberteil. Gut zur Geltung kommt alles, wenn das Hemd sogar noch unten herausschaut.

In der Collage findet ihr ein paar meiner Lieblinge. Wie oben geschrieben, bei mir darf kein beiges Teil fehlen. Der sandfarbende Pullover ist zwar ein Basic Teil, gefällt mir aber mit dem Ausschnitt super gut. Der zweite Pullover verleiht richtige Weihnachtsgefühle und ist perfekt für kalte Tage. Der graue Pullover zeigt den Hemd-Trend und der letzte bringt etwas Farbe in den grauen Alltag. (An dieser Stelle möchte ich mich bei Alba Moda für die Zusammenarbeit bedanken.)

Welcher Pullover gefällt euch am besten?
Liebe Grüße Lena ♥

Tags : , , ,

Leave a comment

Leave a Reply