Mein erster Wochenrückblick mit Geschenk-Tipps für den Mann

*unbezahlte Werbung da Markenerkennung

Es ist so weit, ich schreibe gerade meinen ersten Wochenrückblick und bin wirklich gespannt, wie ihr ihn findet. Diese Variante habe ich bei der Lieben Eva gefunden und fand sie einfach so cool, dass ich auch einen Blogbeitrag so gestalten wollte. Also fangen wir mal an:

Gesehen: Wir haben gestern angefangen die Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ zu sehen und ich finde sie richtig spannend und kann es kaum erwarten wie es weiter geht.

Gelesen: Ich habe das Buch „Schwerelos Addicted to you“ zu Ende gelesen und bin wirklich erleichtert, dass es endlich zu Ende ist, der erste Teil war viel besser und die Spannung war einfach nicht vorhanden.

Gehört: Mein absolutes Lieblingslied ist zur Zeit „Majesty“ von Nicki Minaj. Marcus und ich haben uns letzte Woche das ganze Album von ihr angehört, da ich im Februar genau an meinem Geburtstag zu ihrem Konzert gehe. Dieses Lied hat mir am meisten gefallen und ich kann es gar nicht oft genug hören.

Getan: Am Freitag hatte ich frei und habe die Wohnung für Marcus seinen Geburtstag aufgeräumt und habe gleichzeitig einen Fructosetest gemacht. Puuh drei Stunden nichts essen ist wirklich nicht einfach. Außerdem war ich danach bei der Kosmetik, wo ich einmal im Monat hingehe. Ich liebe so sehr.

Gegessen: Selbstgemachte Buletten, Käsespätzle, Baguettes und gaaanz viel Pizza. Irgendwie sind wir zur Zeit total im Pizza-Fieber. Wenn wir nicht wissen was wir essen sollen, machen wir uns entweder selbst eine Pizza oder es liegt eine im Gefrierfach bereit, einfach zu lecker.

Getrunken: Wasser, Latte Macchiato und Spezi

Gedacht: Warum eine Woche nachdem wir unsere New York Reise gebucht haben schon unser Flug gestrichen wird. Ob das ein gutes Omen ist?

Gefreut: Auf Marcus seinen Geburtstag. Ich liebe es Geschenke zu kaufen und andere Leute zu beschenken. Insgeheim glaube ich sogar, dass ich mich mehr gefreut habe als er.

Gelacht: Über Hunde- und Katzenvideos bei Instagram. Marcus ist irgendwie auf die Clips gelangt und ich musste Tränen über die kleinen Tierchen lachen.

Geärgert: Der Kampf mit Elli will einfach kein Ende nehmen. Sie will einfach kein Nassfutter fressen. Nachdem ich sie fast 4 Tage hungern lassen habe und ihr kein Trockenfutter gegeben habe, wollte sie trotzdem nicht ihr teures Nassfutter, welches aus extra viel Fleischanteilen besteht, anrühren. Zum Schluss hat mein Mitleid gesiegt und sie hat ihr geliebtes Trockenfutter bekommen.

Gekauft: Eine neue Matratze, für Elli Katzenfutter und die letzten Sachen für Marcus Geburtstag. Zum Beispiel die Karte, wo ich ihm den Gutschein rauf geschrieben habe.

Geklickt: Auf gefühlt hunderten Seiten habe ich mich durchgeklickt, da ich gerade mein Bankkonto wechsel und jeder Firma/Verein meine neue Bankverbindung mitteilen muss. Jetzt habe ich alles geschafft und bin schon ziemlich stolz auf mich. Der Wechsel kommt genau richtig, da meine Bank genau jetzt die Kontoführungsgebühr erhöht hat.

Geschenkideen für den Mann

Für mich ist es immer so unglaublich schwer ein Geschenk für Marcus zu finden, da er einfach alles hat. Und wenn ihm mal was fehlt, kauft er es sich selbst. Aber es gab ein Parfüm, welches ihm total gut gefallen hat. Was ich daraufhin dann bestellt habe „Paco Rabanne – Pure XS“. Außerdem streiten wir uns immer darum, wer wen massiert, weswegen ich ihm einen Paar-Massagegutschein geschenkt habe. So können wir uns mal richtig verwöhnen lassen und ich habe auch was davon. Zum Schluss wollte ich ihm noch etwas persönliches schenken. Wie ihr vielleicht schon wisst, geht es im April für uns nach New York. Für mich geht damit ein Kindheitstraum in Erfüllung, da ich einfach schon immer dahin möchte. Da gefühlt alle Filme und Bücher dort handeln. Für Marcus geht ebenfalls ein Traum in Erfüllung, aber nicht weil er schon immer nach New York wollte, sondern weil wir beide vor haben zur Wrestlemania zu gehen. Er ist seit dem er klein ist ein riesiger Wrestling Fan und ich habe gedacht, dass muss man einmal in seinem Leben mitgemacht haben. Um uns perfekt auf unseren Trip einzustimmen, habe ich ihm eine Torte mit seinem liebsten Charakter bei Biskitty bestellt. Die Seite kann ich euch empfehlen, der Kundenservice ist super und hat mir sehr geholfen.

Wie findet Ihr den Rückblick und die Geschenkideen?

Liebe Grüße Lena ♥

16 thoughts on “Mein erster Wochenrückblick mit Geschenk-Tipps für den Mann

  1. Finde den Rueckblick echt super! Ich dachte zuerst du schreibst alles von Montag bis Sonntag auf, aber die einzelnen Kategorien waren echt passend und super zusammengefasst. Man hat einen guten Einblick in deine komplette Woche bekommen 🙂 Die Geschenkideen sind auch mal was anderes. Ich finde es allgemein schwer Maennern das richtige Geschenk zu machen, wenn sie keine Wuensche haben. Toller Beitrag! 🙂

  2. Die kleinen Kategorien deines Rückblicks finde ich total super! Vllt schreibe ich mir mal das ein oder andere für meinen Monatsrückblick ab 😉

    Die Serie Tote Mädchen lügen nicht hat mich bisher tatsächlich nicht angesprochen, der Song von Nicki Minaj aber dafür umso mehr 🙂

    Liebste Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  3. Liebe Lena
    Wie du ja weißt, schreibe ich auch jede Woche Rückblicke. Und ich finde es toll. Es ist eben mein öffentliches Tagebuch und die Leser finden es auch alle klasse. So erfährt man einfach noch mehr über eine Person! Richte deinem Marcus alles liebe nachträglich zum Geburtstag aus 😊

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  4. Hallo Liebes, erstens muss ich sagen das die Bilder echt fantastisch aussehen :)❤️ Ich kann mich deinem Pizza Fiber nur anschließen. Geht mir genau so. Ich war 6 Tage in Rom und es gab 5x Pizza 😂😂 #Pizzalover
    Deine Geschenk Idee ist top 🤗 muss ich mir merken!

    LG, Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.